Work with Kubernetes

In Kubernetes gibt es Arbeitsbereiche die als “Namespace” definiert sind. Infrastrukturen für die Bereitstellung von verschiedenen Diensten, wie zum Beispiel einer WordPress-Seite, erfolgt grundlegend auf verschiedenen Konfigurationsdateien. Dateien, die das oder die Netzwerke im Namespace beschreiben oder welche Container/Dienste für die Bereitstellung einer WordPress-Seite benötigt werden. Bevor eine Infrastruktur in einem Namespace aufgebaut werden kann, muss ein Namespace angelegt werden. Die Erstellung eines Namespaces und der Infrastruktur im Namespace werden anhand eines WordPress-Seiten-Beispiels mit Docker-Desktop und der Erweiterung mit der Kubernetes Umgebung dargestellt. Die Ausführung erfolgt über die systemeigene Kommandozeile (Windows -> Eingabeaufforderung).

Create Namespace

Dateiname: “namespace-wordpress-example.json”

{
  "apiVersion": "v1",
  "kind": "Namespace",
  "metadata": {
    "name": "wordpress-example",
    "labels": {
      "name": "wordpress-example"
    }
  }
}

Ausführungsbefehl

kubectl create -f namespace-wordpress-example.json

Show Namespaces

kubectl get namespaces --show-labels

Join Namespace permanently

In der Config von Kubernetes muss der neue Namespace als “Context” eingetragen werden. Erst dann kann dem Namespace dauerhaft beigetreten werden.

Show Config

kubectl config view

Ausgabe:

apiVersion: v1
clusters:
- cluster:
    certificate-authority-data: DATA+OMITTED
    server: https://kubernetes.docker.internal:6443
  name: docker-desktop
contexts:
- context:
    cluster: docker-desktop
    namespace: docker-desktop
    user: docker-desktop
  name: docker-desktop
current-context: docker-desktop
kind: Config
preferences: {}
users:
- name: docker-desktop
  user:
    client-certificate-data: REDACTED
    client-key-data: REDACTED

Add Namespace to Config

kubectl config set-context wordpress-example --namespace=wordpress-example --cluster=docker-desktop --user=docker-desktop

Join Namespace

kubectl config use-context wordpress-example

Show current Namespace

kubectl config current-context

Was this helpful?

0 / 0